Heide-Fotoshooting mit Pferden

karen/ September 10, 2020/ Allgemein

Ganz lange wollte ich schon ein Heide-Fotoshooting für Pferde auf die Beine stellen. Aber immer passte etwas es nicht: entweder blühte die Heide nicht mehr bzw nicht satt lila. Oder die schönsten Locations waren nicht frei zugänglich für Pferde. Oder meine Kunden kriegten keinen Hänger organisiert.

Dieses Jahr habe ich mich gezielt auf Location-Suche begeben, mit Heide erfahrenden Reitern gesprochen und so einen Ort ausfindig gemacht, bei dem wir ein kleines (Probe-)Shooting machen konnten.
Zwei Füchse haben vor meiner Kamera gestanden – und mussten unter den penetranten Fliegen leiden, die sich auf sie gestürzt haben. Ich hatte noch nie so viele Bilder, bei denen die Pferde die Augen geschlossen und das Gesicht verzogen haben, weil sie genervt von den Insekten waren …

Übrigens: Wie bei den Raps- und Mohnfotos mit Pferd … Es ist für mich selbstverständlich, dass ich für Fotos nicht auf (bestellte) Felder gehe, auf private Wiesen oder sonstigen Flächen, deren Nutzung ich nicht ausdrücklich mit den Eigentümer abgeklärt habe. Für die Heide-Fotos haben die Islandpferde auf dem Reitweg gestanden, während ich auf dem ausgewiesenen Fußweg gekniet habe. So wurde keine Heidepflanze beschädigt.